Reformkompromiss einer langen Nacht

Mo. 15.12.2003

Die "Reform" beinhaltet im Einzelnen die folgenden Punkte:

Keine Einbeziehung von Freiberuflern in die Gewerbesteuer!
Der Eingangsteuersatz wird auf 16% und der Spitzensteuersatz auf 45% abgesenkt.
Die Pendlerpauschale für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeit wird auf 30 Cent gekürzt.
Die Eigenheimzulage wird um 30% gekürzt.
Arbeitslosen- und Sozialhilfe werden zusammengelegt.
Der Kündigungsschutz bei Neueinstellungen gilt erst in Betrieben mit mehr als 10 Mitarbeitern.



Ältere Ausgaben